Stimmen Sie ab: Welches Bild als Chromaluxe?

22. Juli 2015. Jetzt können Sie als Besucher der Website abstimmen, welches der eingereichten Leserfotos im Chromaluxe-Verfahren im Wert von 60 x 90 cm auf Aludibond produziert wird. In FineArtPrinter 3/15 hatte die Redaktion das Chromaluxe-Verfahren vorgestellt, das bisher unerreichte lebendige Farben ermöglicht. Hier geht’s zur Abstimmung

Carola

Kandidatin Carola Schmitt präsentiert bei der FotoTV-Print-Challenge der Jury ihr Foto in Rahmen und Passepartout. Aufmerksam beobachtet dies FotoTV-Moderator Marc Ludwig (hinten), Jan Willem Rossee von Lasersoft Imaging und Karsten Goltz von Tecco während sich Juror Johann Seeweg Notizen macht.

Passepartout & Rahmen machen das Foto zum Kunstwerk

18. Juni 2015. Ein innovatives Konzept Format verwirklichte FotoTV beim Oberstdorfer Fotogipfel mit der Print-Challenge. Eingebettet in eine Reihe anderer Herausforderungen mussten die Teilnehmer der FotoTV-Challenge ein Bild zu einem Thema gedruckt und gerahmt einreichen. Als Coach und Berater bei der Aufgabe vermittelte FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will den Kandidaten das erforderliche Fachwissen.

Aktuell: Schärfenskript für EOS 5DS / 5DS R

23. Juni 2015.  Photoshop-Aktionen von Roberto Casavecchia gibt es brandneu auch für die vielgelobte EOS 5DS und 5DS R. Mit den Photoshop-Aktionen werden bekanntlich Mikrostrukturen herausgearbeitet und so der Bildeindruck optimiert. Erhältlich ist das Skript bereits in unserem Shop

Epson spendiert Mirage für P600-Käufer

13. Juli 2015.  Wer den Kauf eines Surecolor P600 noch vor sich her schiebt, für den gibt es nun ein verlockendes Angebot: Wer sich als Käufer eines Epson SureColor SC-P600 für Papierformate bis maximal DIN-3+ zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 2015 online registriert, erhält die Software „Mirage Small Studio Edition“ im Wert von 99 Euro (UVP) gratis dazu. Mit dieser Software ist es unkompliziert, die Einstellungen im Druckertreiber mit den Vorgaben der Papierhersteller für deren Druckerprofile zu kombinieren und diese unter einer einzige Einstellung jederzeit reproduzierbar wieder aufzurufen. Die Aktion gilt in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist auf einen Antrag pro Produkt begrenzt.

Drucken auf Canson-Medien

100 Sample-Packs von Canson bereits vergeben

7. Juli 2015. Das Kontingent ist ausgeschöpft. 100 FineArtPrinter-Leser haben sich, wie in FineArtPrinter 3/2014 ausgelobt,  bereits um die Sample-Packs von Canson beworben. Die Fineart-Medien der Traditionsfirma haben so klangvolle Namen wie BFK Rives, Platine Fibre Rag oder Arches Aquarelle und wurden und werden in der Malerei sehr geschätzt. Für die fotografische Bildwiedergabe werden diese hochwertigen Künstler-Papiere durch eine Tintenempfangsschicht veredelt.

Drucken lernen: Zwei neue FineArtPrinter-Seminare

Mit einem neuen Seminarangebot kommt FineArtPrinter am 21. August auf den Markt: Erstmals wird es ein Seminar »Fine Art Printing & Lightroom« geben. Geleitet wird es von Jürgen Fitting, der unterstützt wird durch FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will. Zudem leitet Hermann Will am Samstag 22. August ab 16 Uhr ein weiteres Seminar unter dem Motto "Einstieg ins FineArtPrinting". Nachdem das Seminar am Freitag/Samstag sich an Lightroom-Nutzer wendet, die drucken möchten,  liegt der Schwerpunkt des zweiten Druck-Seminars auf Photoshop als Software.

Wo kann ich FineArtPrinter kaufen?

13. Mai. Quartalsmagazine wie FineArtPrinter werden leider im Presseinzelhandel neuerdings teils schon nach vier Wochen aus dem Regal genommen. Der sicherste Weg, kein Heft zu versäumen ist deshalb das Abo. Zum Bestellformular. Einzelhefte, sowohl Print als auch als digitale PDF-Version  erhalten Sie unter http://shop.will-magazine.de.

Eine empfehlenswerte Einkaufsquelle ist in jedem Fall der Bahnhofsbuchhandel, der auch bereit ist, beim FineArtPrinter-Vertrieb „Omnia“ eine Bestellung aufzugeben.
 Wo erhalten Sie FineArtPrinter im sonstige Einzelhandel? Hierzu empfehlen wir die Suche unter www.mykiosk.com (Suchen Sie bitte nach Fine Art Printer). 

Leica Q: Da werden Puristen neugierig          

Leica Q_3_top

München, 11. Juni 2015. Ausgestattet mit dem Allernötigsten, gestaltet für Fotografen, die wissen, was sie wollen: die neue Leica Q ist ein mutiger Schritt weg von den „Kann-alles-Kameras“. Dafür wecken die technischen Parameter das Interesse von Puristen, zumal die Q in Größe und Konzeption stark mit dem M-Konzept verwandt ist. Aufgrund des CMOS-Vollformat-Sensors mit 24 MPix, der für Empfindlichkeiten bis ISO 50.000 nutzbar ist, hat die Q das Zeug dazu, für Available-Light-Fotografie hervorragende Ergebnisse zu liefern. 

25.000€ Preisgeld beim Felix Schneller Photo Award

Mit modifizierten Teilnahmebedingungen startete der zweite Felix Schoeller Photo Award am 1. Januar 2015. Beabsichtigt ist eine verstärkte Verankerung dieses internationalen Wettbewerbs im Profi-Markt und die stärkere Einbindung von Fotografen rund um die Welt. Dotiert ist der Award mit Preisen in von insgesamt 25.000€.

Neuer Drucker für Fine Art Printing: Epson P 600 - Bewertung

 

Epson_sc-p600-6-

Ergänzend zum Beitrag über den neuen Drucker in der Formatklasse A3+ in FineArtPrinter 1/15 nachfolgend unsere Erfahrungen aus der praktischen Erprobung. Als Nachfolger des erfolgreichen R3000 trägt der P600 auch einen neuen Familiennamen: Surecolor. Ausgestattet ist der Surecolor P600 erstmals mit den neuen Ultrachrome HD-Tinten, die, wie der englische Name schon sagt, eine höhere Dichte aufs Medium bringen.