Farbtiefe

Die Anzahl möglicher Farbstufen [=> Tonwerte], die eine Grundfarbe bei => EBA und => EBV annehmen kann. Eine Farbstufe entspricht einer als Zahlenwert ausgedrückten Helligkeitsstufe (Maßeinheit: Bit [=> Bittiefe]). Je größer die F., desto feiner die Differenzierung der Farbtöne. Zu geringe F. führt zu => Tonwertabrissen.

Standard der Farbtiefe für Ein- und Ausgabe und für die EBV war lange der => 8-Bit-Modus.

Professionelle => Bilderfassungsgeräte geben bei 14 Bit interner Aufzeichnungstiefe hochgerechnete 16 Bit aus, was eine => EBV durchgängig im => 16-Bit-Modus und damit qualitativ hochwertige Ergebnisse ermöglicht.

Verwandter Inhalt

Leica Q: Da werden Puristen neugierig           ...

23. JUNI 2016. Der Markt für hochwertige Kameras ist um ein attraktives High-End-Modell reicher. Gestern stellte Hasselblad mit der von Grund auf neu konzeptionierten X1D ein spiegelloses System mit 50 MP-CMOS-Sensor vor. Auffallend an der X1D...

IPF 6300s nur bedingt für FineArtPrinting28. März 2011. Aufgrund verschiedener Leseranfragen verweisen wir darauf, dass die am 25. März von Canon vorgestellten neuen Großformat-Drucker ipf 6300S (61 cm Druckbreite) und ipf 8300S (111 cm...

Lernen Sie die vielseitige OM-D E-M1 Mark II in  der Praxis kennen,  entweder weil Sie bereits Anwender sind oder weil Sie vor einem Systemwechsel stehen und Sie die Kamera in die engere Auswahl ziehen