Das außergewöhnliche Architekturprojekt anlässlich der Remstal-Gartenschau 2019

Ausstellung des Schorndorfer Fotografen Jürgen Fitting zum Remstal-Architekturprojekt „16 Stationen“

Ein Architekturprojekt der besonderen Art realisierten 2019 die an der Remstal-Gartenschau beteiligten Gemeinden: 16 sogenannte „Stationen“ wurden entlang der Rems errichtet – beginnend bei ihrer Quelle in Essingen bis zur Mündung in Remseck a.N. Unter Federführung der Stuttgarter Architektin Jorunn Ragnarsdóttir wurde jede Station jeweils von einem anderen Architekturbüro speziell für ihren Standort geplant und umgesetzt. Dabei herausgekommen ist eine einzigartige Ansammlung kleiner architektonischer Meisterwerke; manche erfüllen einen konkreten Zweck, manche sind einfach nur zum Anschauen. Doch jedes erzählt etwas über „seine“ Gemeinde und lädt Besucherinnen und Besucher zum Verweilen, Schauen, Genießen und Staunen ein.

Der Schorndorfer Fotograf Jürgen Fitting, inspiriert durch die Originalität und gestalterische Qualität der 16 Stationen, hat diese seit 2019 immer wieder mit der Kamera aufgesucht. Dabei entstand eine abwechslungsreiche fotografische Dokumentation und Interpretation. Dieser widmet sich nun eine Ausstellung von Anfang Oktober bis Mitte November 2021 in den Räumlichkeiten der VHS Schorndorf.

Germany

73614
Schorndorf
VHS Schorndorf, Augustenstraße 4
https://www.google.com/maps/place/Augustenstra%C3%9Fe+4,+73614+Schorndorf/@48.7681049,9.5760291,11z/data=!4m5!3m4!1s0x4799ba7433293c91:0x3ce332cc79fe5

Mo, Mi, Do: 08:30-12:30 Uhr
Di: 07:00-12:30 Uhr
Do: 16:00-18:00 Uhr
Fr: 08:30-12:00 Uhr

03/10/2021
07/11/2021